Archiv der Kategorie: Aktion

UMWELTPROJEKT VOM 19.07. BIS 23.07.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

unsere Christian-Wolfrum Mittelschule ist bereits seit einigen Jahren eine zertifizierte Umweltschule in Europa und Internationale Nachhaltigkeitsschule.
Diese Auszeichnung erhielten wir durch verschiedene von den Schülern/innen geplanten und durchgeführten Projekten.

Auch in diesem Jahr möchten wir uns engagieren und unseren ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich halten. Deshalb haben das Team Umweltschule und die Schüler/innen der Christian-Wolfrum Mittelschule das Projekt

Cars Won’t Start – Move by foot“

ins Leben gerufen.
Im Rahmen dieses Projektes wollen wir besonders darauf achten den Weg zur Schule und zurück nach Hause auf eine umweltfreundliche Weise zurückzulegen.

Das Projekt wollen wir in der Woche (19. Juli 2021 bis 23. Juli 2021) durchführen.

Sofern es Ihnen und Ihrem Kind möglich ist, möchten wir Sie bitten, den Schulweg ohne Bus, Bahn oder Auto, sondern zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Roller zurückzulegen.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen


M. Lonke und das Team Umweltschule

Vorlesewettbewerb: Irmak (6b) nimmt am Bezirksentscheid teil

Nachdem sich Irmak Cakar (Klasse 6b) im Kreisentscheid des
Vorlesewettbewerbs durchgesetzt hatte, stand im April der Bezirksentscheid an. Auch hier musste ein Vorlesevideo
eingereicht werden, der sonst übliche Fremdtext entfiel. Irmak trug eine Stelle aus dem Buch „Abenteuer Megaworld“ von Sven Gerhardt vor. Leider schaffte sie es nicht in die nächste Runde zum Landesentscheid. Dennoch war es ein großartiger Erfolg für Irmak, so weit zu kommen. „Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, vorzulesen“, so die Sechstklässlerin zufrieden.

Prima, Irmak, eine tolle Leistung, dass du so weit gekommen bist!

Vorlesewettbewerb: Irmak Cakar setzt sich im Kreisentscheid durch

Quellbild anzeigen

Im Dezember 2020 fanden die Schulentscheide des Vorlesewettbewerbs bundesweit in allen sechsten Klassen statt. Bei uns an der Christian-Wolfrum-Mittelschule setzte sich Irmak Cakar aus der Klasse 6b durch. Auch beim Kreisentscheid, der in diesem Jahr online durchgeführt wurde, las Irmak am besten vor. Sie wählte einige Seiten aus dem Jugendbuch-Klassiker „Die Vorstadtkrokodile“ von Max von der Grün überzeugte damit die Jury.  Sogar gegen die Vorleser-Schulsieger der drei Hofer Gymnasien konnte sich Irmak behaupten und nimmt nun am Bezirksentscheid teil. Wir freuen uns über diesen Erfolg und drücken ihr ganz fest die Daumen für die nächste Runde. Toll gemacht, Irmak! 

Frau Plechschmidt, die Leiterin der Stadtbücherei und Mitglied der Jury,  gratulierte Irmak zum Sieg.