Zum Ende des Schuljahres

Liebe Klasse 5c,

Zum Ende dieses ungewöhnlichen Schuljahres noch ein paar Worte von mir:

  1. Das erste Halbjahr bis zur Corona-Pause ist ja problemlos verlaufen.
  2. Danach haben wir uns alle umstellen müssen. Es ist uns aber ganz gut gelungen, über diese Lern-Plattform miteinander in Kontakt zu bleiben. Der Austausch von Material hat meist gut funktioniert.
  3. Zum Glück haben wir uns ab Mitte Mai alle zwei Wochen im Klassenzimmer gesehen. Das hat mich gefreut, Euch sicher auch, obwohl Vieles anders war als zuvor.
  4. Es wird sich im nächsten Schuljahr zeigen, wer wirklich fleißig gearbeitet und seine Aufgaben gut (und selbst) erledigt hat.
  5. Schade ist, dass ich kurz vor Schuljahresende krank wurde und Euch nicht mehr sehen konnte. Ich habe mir eine Sommererkältung (KEIN Corona) eingehandelt, mit hohem Fieber am DI und MI.
  6. Ich hoffe, dass wir am 8. September alle 17 gemeinsam starten können und das auch so bleibt.
  7. Vor allem Deva und Annika wünsche ich alles Gute an der neuen Schule. Benjamin, den ich ja nach wie vor im Schulhaus sehe, auch alles Gute in der 5. Klasse.
  8. So bleibt mir nur noch zu sagen: Bleibt alle gesund und